Herzlich willkommen in Karins Hundeschule


 


 Heinz Rühmann: "Man kann ohne Hunde leben, es lohnt sich nur nicht".

    Wo ist der Respekt für andere Menschen und Hunde geblieben?
    Liebe Hundehalter, immer wieder kommt es vor, dass freilaufende Hunde auf angeleinte Hunde treffen und daraus zum Teil heftige Auseinandersetzungen, nicht nur zwischen den Hunden, sondern auch zwischen den Menschen entstehen. Muss das denn sein? Müssen hier denn erst wieder Tierärzte, Polizei und Ordnungsämter tätig werden? Kann man denn nicht rücksichtsvoll einfach seinen unangeleinten Hund an die Leine nehmen oder sich vorher mit dem Halter des angeleinten Hundes kurzschließen, ob man beide frei laufen lässt?
    Häufig stecken wichtige oder auch zwingende Gründe dahinter, dass Hunde an der Leine laufen! Bitte machen Sie es diesen Hundehaltern doch nicht so schwer, indem Sie Ihren freilaufenden Hund drauflosschießen lassen. Selbst wenn Ihr Hund "nichts tut", das sieht der angeleinte evtl. ganz anders. Und hinterher heißt es dann wieder: "das hat er ja noch nie getan!"
    In diesem Sinne wünsche ich allen fröhliche Kommunikationen mit anderen rücksichtsvollen Hundehaltern. Ihre Karin Behrens

Auf die Plätzchen fertig los:
450g Vollkornmehl
170g Haferflocken
30g flüssiges Schweineschmalz
1/4l Brühe
geriebenen Käse oder oder oder
Alles verkneten und ausrollen. Plätzchen ausstechen und bei ca. 150°C goldbraun backen.

 

Besuchen Sie uns auch gerne auf YouTube oder bei Facebook.